In diesem Seminar werden Verfahren vorgestellt und geübt, die mit der Akupunktur verwandt sind und größtenteils die gleichen Punkte wie in der TCM verwenden. So werden z.B. Akupressur, Moxibustion, Laser- und Elektroakupunktur sowie Neuraltherapie besprochen. Nach einem theoretischen Teil über Geschichte, Studienlage, Material, Anwendung, Indikationen, etc. wird die jeweilige Technik im praktischen Teil aneinander geübt und so besser verinnerlicht.

Stundenplan:
  • Freitag, 16. Februar, 09:00 » 18:00 (Online)
  • Samstag, 17. Februar, 09:00 » 18:00 (Präsenz)
Dieses Seminar vermittelt grundlegende Untersuchungsmethoden der TCM, die die Basis für erfolgreiche Therapie und Beratung sind. Es umfasst sorgfältige Beobachtung, eingehende Befragung, Hören/Riechen und Tasten. Die Zungendiagnose spielt eine zentrale Rolle und berücksichtigt Farbe, Konsistenz und Belag. Die Befragung erfasst körperliche und geistige Beschwerden, inklusive Missempfindungen. Hören und Riechen offenbaren Details wie Stimmklang und Körpergeruch. Das Tasten des Pulses ist ein wichtiges Diagnosemittel und kann Hinweise auf den körperlichen Zustand geben. Zusätzlich können Leitbahnen auf Wärme, Kälte, Verspannungen und Defizite untersucht werden.

Stundenplan:
  • Sonntag, 18. Februar, 09:00 » 18:00 (Präsenz)
  • Montag, 19. Februar, 11:30 » 18:00 (Online)
  • Dienstag, 20. Februar, 17:00 » 20:00 (Online)